24.07.2010 (k) Pausetag in Hemsedal/Hulbak

Um es kurz zu machen. Heute ist nichts passiert. Nichts, und doch war es ein schöner Tag. Wie so oft, gemäß dem altbekannten Spruch: Weniger ist mehr. Nichts, keine Elchsafari, keine Höhenwanderung, keine Floßfahrt, kein Ausflug zum Angeln, kein Besuch des Mountainbikeparks, keine Panoramawanderung, keine Museumsbesichtigung, kein Bärenpark, kein irgendwas.

Nur Frühstücken mit so vielen Eiern, dass unser Freund Rückertle erblassen würde, Planen für Uli und Matzes weitere Reise, Skypen mit Knödis, Einkaufen, Grillen, Teetrinken und Planungen mit Nägeln und Köpfen versehen. So viel kann Nichts sein. Und übrigens – heute ist 15. Jahrestag. Glückwunsch Kamol!